Montag , 21. September 2020


Home / Verschiedenes / Mit diesen Unternehmensversicherungen können Sie ruhig schlafen!

Mit diesen Unternehmensversicherungen können Sie ruhig schlafen!

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist immer ein Wagnis. Ob es gelingt, ein Angebot zu machen, das seine Kunden findet: Das ist das unternehmerische Risiko. Doch damit nicht genug. Auf jedes Unternehmen lauern andere Unsicherheiten. Unfälle und Unglücksfälle können das ganze Unternehmen von jetzt auf gleich in Gefahr bringen. Für diese Fälle ist es gut, wenn man richtig versichert ist. So lässt sich der Unfall nicht rückgängig machen, zumindest die materiellen und finanziellen Schäden können durch eine Versicherung aufgefangen werden. So können Sie ruhig schlafen.

Versicherungen für das Unternehmen

Es gibt eine große Zahl unterschiedlicher Versicherungen, die speziell auf Unternehmen ausgerichtet sind. Nicht alle Versicherungen kommen für alle Unternehmen infrage. Es versteht sich von selbst, dass eine große Firma mit riesigen Werkgelände, Maschinen und Hunderten von Mitarbeitern einen anderen Versicherungsschutz benötigt als ein kleiner ITler, der im Home Office Webseiten programmiert. Doch einige Versicherungen sollten immer vorhanden sein: Die Betriebshaftpflicht und die Versicherungen des Geschäfts und der Arbeitsausstattung sind unverzichtbar. Eine zusätzliche Versicherung, die Schadenersatzansprüche aus Vermögensschäden absichern kann, ist in vielen Fällen ratsam.

2020-09-21-Unternehmensversicherungen
Quelle: pixabay.com / © mohamed_hassan

Betriebsversicherung

Brände, Hochwasser, Sturm – es kommt gar nicht so selten vor, wie man glauben mag. Ein Unwetter bricht herein und schon ist das Ladenlokal zerstört und ein Großteil der Ware im Lager vernichtet. Gut, wenn eine Versicherung abgeschlossen wurde. Für solche Fälle kommt in der Regel eine Betriebsversicherung infrage, die je nach Umfang und Vereinbarung auch Inventar und Lagerbestand vor Verlust und Beschädigung absichert.

Gerade Freiberuflicher und Freelancer, die nur einen Arbeitsplatz in der eigenen Wohnung nutzen, halten eine solche Versicherung nicht selten für unnötig, da es ja eigentlich nicht zu versichern gibt. Doch was passt, wenn der Rechner Schaden nimmt oder gestohlen wird? Im Zweifelsfall fehlt mit dem Arbeitsgerät die Voraussetzung für künftige Einkünfte. Nicht jeder hat genügend Geld auf der Bank, um hochwertige Laptops sofort zu ersetzen. Eine Versicherung kann sich also auch in diesen Fällen lohnen.

Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar!

Das ist schnell passiert: Der Kunde kommt in den Laden, stolpert über eine nicht ausgepackte Kiste und bricht sich das Bein. Der Unternehmer ist in der Haftpflicht. Dafür gibt es eine Betriebshaftpflicht, die unbedingt notwendig ist. Denn gerade bei Personenschäden kommen schnell große Summen zusammen, die der Unternehmer ohne Versicherungsschutz sein Leben lang gar nicht abzahlen könnte. Es geht nicht selten um Millionen.

Vermögensschäden absichern!

In zahlreichen Branchen ist zudem eine Versicherung notwendig, die Vermögensschäden absichert: Wenn der Anlageberater einen groben Beratungsfehler macht und der Mandant viel Geld verliert, ist das ein Schaden, der dem Berater zugerechnet werden kann. Gegebenenfalls ist der Berater verpflichtet, den Schaden zu ersetzen. Ebenso ist der Programmierer in der Pflicht, wenn der Kunde durch einen Fehler im Programm Geld verliert. Diese Vermögensrisiken sollten ebenfalls durch eine Versicherung aufgefangen werden. So ruhig schlafen und sich ganz darauf konzentrieren, geschützt durch die Versicherungen, sein Unternehmen zum Erfolg zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.