Donnerstag , 6. Januar 2022

Moderne LED-Technologie aus Dresden im weltweiten Verbund

Die dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh ist seit kurzem als Partnerunternehmen des weltweiten Netzwerkes „LED Light for you“ von OSRAM zertifiziert.

Industrietaugliche LED-Leuchten

Das Netzwerk vereint Technologieexperten verschiedener Industriezweige und richtet sich an Unternehmen, die LED-Projekte umsetzen möchten. Geringer Energieverbrauch und hohe Lichtleistung sind bei extrem langer Lebensdauer und kompakter Baugröße eindeutige Vorteile der LED- gegenüber anderen Lichttechnologien.

Die LED-Leuchten von dresden elektronik eignen sich auch für den industriellen Einsatz. Eine klare Vergussmasse auf Silikonbasis sorgt für den sicheren Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. So ist der Schutz vor Feuchtigkeit und Reinigungsmitteln wie Aceton oder Isopropanol gewährleistet. Die Leuchten entsprechen dem Schutzgrad IP 65 / 67.

Die Helligkeit reicht in Abhängigkeit von der Leuchtenlänge von 192 bis 2688 lm – das entspricht einer Nennleistung von 3 bis 42 W. Farbtemperaturen von warmweiß (3.500 K) bis tageslichtweiß (in den drei Stufen 4.200 K, 5.000 K und 6.500 K) kommen unterschiedlichsten Umgebungsanforderungen entgegen. Die Leuchten der Serie deLS werden in Längen von 17 bis 200 cm angeboten. Sie finden unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Industriebeleuchtung Anwendung.Für den Einsatz im öffentlichen Verkehrsraum stellt dresden elektronik Anzeigetechnik auf Basis der LED-Technologie her. Extrem flach, absolut zuverlässig und optimal erkennbar überzeugen die Anzeigenmodule mit ihrem kompakten Design und erfüllen gleichzeitig die hohen Anforderungen an einen Außeneinsatz. Ein Modul besteht aus 16 mal 16 LEDs. Insgesamt können bis zu 1.024 Anzeigenmodule auf Kundenwunsch in beliebigen Formaten realisiert werden. Integrierte Sensoren sorgen für eine automatische Helligkeitsanpassung und gewährleisten damit eine optimale Lesbarkeit und einen geringen Energieverbrauch. Dank des modularen Systems können einzelnen Module auch einfach ausgetauscht werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter www.dresden-elektronik.de.


Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von: opr
am 27. Mai 2012 und wurde einsortiert unter:
Aktuell, Hersteller-Infos, LED-Beleuchtung, Themen, Topmeldungen.
Sie können die Kommentare per RSS-Feed verfolgen: RSS 2.0.
Sie können einen Trackback setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.