Bauen & Wohnen

Günstiges Gas von 123energie jetzt auf weitere Netzgebiete in Nordrhein-Westfalen und Bayern ausgeweitet

123gas und 123ökogas ab sofort in fast 200 Versorgungsgebieten erhältlich / Mehr als 80 Prozent aller Haushalte abgedeckt / Bequeme Bestellung per Internet / Umfangreicher Service

Auch in 2012 wird bei 123energie, der Online-Marke der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, an dem Vorhaben festgehalten, möglichst vielen Interessenten preiswerte Gastarife anzubieten. Pünktlich zum neuen Jahr wurde daher die Gasversorgung um 24 weitere Netzgebiete im gesamten Bundesgebiet ausgeweitet. “Damit können rund 600.000 weitere Haushalte und Gewerbebetriebe von den 123energie Gasprodukten profitieren. Wir hoffen, schon sehr bald die Grenze von 200 Netzgebieten zu überschreiten”, so Ralf Poll, Leiter Vertrieb und Handel der Pfalzwerke. Zum jetzigen Zeitpunkt ist 123gas und 123ökogas in 197 Netzgebieten vertreten und bietet über 80 Prozent aller Haushalte, die in Deutschland Gas beziehen können, die Versorgung an. Aufgrund der kontinuierlich zunehmenden Nachfrage hat 123energie die Versorgungsgebiete allein in den vergangenen 12 Monaten um weit über 50 Regionen ausgeweitet.
In Zukunft sind die Gasprodukte von 123energie in Nordrhein-Westfalen auch in Bad Salzuflen, Bünde, Porta Westfalica, Lage, Gütersloh, Meerbusch, Grevenbroich, Velbert, Herne, Borken/Westfalen, Willich, Steinfurt, Gronau, Brühl bei Köln und Lippstadt erhältlich. In Bayern kommen Freising, Erding, Kempten-Oberallgäu, Schwabach, Weiden in der Oberpfalz, Straubing, Hof sowie Bamberg und Schweinfurt dazu.

Wer auf Planungssicherheit setzt und nicht von schwankenden Marktpreisen abhängig sein möchte, dem bietet 123energie in den neuen wie in den bereits bestehenden Netzgebieten mit 123gas fix ein Gasprodukt mit Preisgarantie bis 30. September 2012. Einen schnellen Überblick, in welchen Städten und Gemeinden die einzelnen Produkte verfügbar sind, erhalten Privatpersonen sowie Gewerbekunden mit dem Gastarifrechner unter www.123energie.de. Mit nur wenigen Klicks kann der eigene Spartarif ermittelt werden.

Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von: opr
am 11. Jan 2012 und wurde einsortiert unter:
Aktuell, Gasanbieter, Themen.
Sie können die Kommentare per RSS-Feed verfolgen: RSS 2.0.
Sie können einen Trackback setzen

ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"