Donnerstag , 19. März 2020


Home / Aktuell / Zurich lanciert neuen Risikolebensversicherungstarif

Zurich lanciert neuen Risikolebensversicherungstarif

Bonn (ots) – Die Zurich Versicherung in Deutschland bringt einen neuen Risikolebensversicherungstarif mit zwei Tarifvarianten auf den Markt. Für Kunden, die großen Wert auf Flexibilität legen, besteht ab sofort der Tarif „Risikoleben Top“. Für den besonders preissensiblen Kunden hat Zurich das Produkt „Risikoleben Basis“ entwickelt. Dieses Produkt ist im Vergleich zum Top-Tarif rund 20 Prozent günstiger. Damit wird nahezu das Preisniveau von Direktversicherern erreicht.

Neue und individuellere Preiskalkulation

Beide Tarife sind das Ergebnis der Produktweiterentwicklung des bereits auf dem Markt befindlichen Produktes „Risikopremium“. Neu gegenüber dem Vorgängerprodukt ist die besonders risikogerechte Preisgestaltung durch die Einführung zusätzlicher Risikomerkmale. „Um für den Kunden ein individuelleres und adäquates Preis-/Leistungsverhältnis zu erreichen, haben wir uns entschieden, neben der Abfrage des Rauchverhaltens bei der Preisgestaltung auch den Body-Maß-Index durch Abfrage der Größe und des Gewichtes sowie die berufliche Qualifikation (Ausbildung und Anteil der Bürotätigkeit) einzubeziehen. Diese Risikofaktoren bestimmen die Einstufung in die Risikoklassen und ermöglichen eine individuellere Preisgestaltung“, erläutert Frank Trapp, Produktmanagement Leben bei Zurich. Zukünftig wird zudem das erhöhte Risiko des Motorradfahrens direkt mit berücksichtigt.

Produkteigenschaften der neuen Risikolebensversicherungen

Zusätzlich zu den bekannten Vorteilen von Risikolebensversicherungen wie beispielsweise der einkommenssteuerfreien Auszahlung der Todesfallsumme bietet der Top-Tarif besonders flexible Produkteigenschaften. Dazu zählen unter anderem die vorgezogene Todesfallleistung bei schwerer Krankheit, das Lebensphasenkonzept für die nachträgliche Anpassung des Versicherungsschutzes an neue Lebenssituationen oder die kostenlose Mitversicherung von Kindern in Höhe von 5.000 Euro. Außerdem ist der Einschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung möglich. Auch kann der Kunde wählen, ob die Todesfallsumme während der Vertragslaufzeit jährlich linear fällt oder konstant bleibt. Der Basis-Tarif ist auf eine konstante Todesfallsumme bei freier Wahl der Überschussverwendung reduziert. „Mit den neuen Tarifen hat der Kunde die Wahl zwischen einem Schutz mit flexiblen Produktmerkmalen oder einer besonders preisgünstigen Basisabsicherung“, resümiert Frank Trapp.

Neben Familien und unverheirateten Paaren ist die Risikoleben Top vor allem beim Erwerb von Wohneigentum und für Existenzgründer sinnvoll, um damit Bankdarlehen abzusichern. Hierfür ist das Modell mit einer linear fallenden Versicherungssumme ideal. Aber auch für Unternehmer ist der Risikoschutz sinnvoll, um den Geschäftspartner und damit den Fortbestand der Firma zu sichern.

Bilder stehen unter www.zurich.de/presse zum Download zur Verfügung.

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2011) von über 6,3 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 30 Milliarden EUR und rund 6.000 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/63040/2399421/zurich-lanciert-neuen-risikolebensversicherungstarif/api

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.