AktuellPresse-TickerVersicherungen

HanseMerkur übernimmt Aktienmehrheit an CSS Versicherung AG

Hamburg. Die HanseMerkur Holding AG, Hamburg, beabsichtigt, sich an der CSS Versicherung AG, Vaduz, mehrheitlich zu beteiligen. Die Liechtensteiner Tochtergesellschaft der Schweizer CSS Versicherungsgruppe bietet derzeit ausschließlich Krankenzusatzversicherungen für Mitglieder gesetzlicher Kassen in Deutschland an. Über den Preis der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

Bild: Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender HanseMerkur Versicherungsgruppe.
Bild: Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender HanseMerkur Versicherungsgruppe.

Seit 2006 bietet die CSS Versicherung AG, Vaduz, im Rahmen des freien Dienstleistungsverkehrs sehr erfolgreich Krankenzusatzversicherungen für den deutschen Markt an, die nach Art der Schadenversicherung kalkuliert sind. Im Bestand sind derzeit rund 150.000 Verträge. Das Produktportfolio besteht zu 90 Prozent aus Zahnbehandlungs- und Zahnersatzversicherungen. Aber auch klinische und ambulante Ergänzungsschutztarife werden angeboten.

Mit der HanseMerkur hat die CSS Versicherungsgruppe einen strategischen Partner gefunden, um ihr Deutschlandgeschäft neu auszurichten und zu stärken. Die CSS Versicherung wird weiterhin eine Minderheitsbeteiligung an der CSS Versicherung AG, Vaduz, halten. Die Mehrheitsbeteiligung der HanseMerkur an der CSS Versicherung AG, Vaduz erfolgt vorbehaltlich kartell- und aufsichtsrechtlicher Genehmigungen. Für die Kunden der CSS Versicherung AG, Vaduz, wird sich durch die Transaktion nichts an den Vertragsverhältnissen ändern.

Mit der Beteiligung der HanseMerkur an der CSS in Vaduz eröffnet sich für den deutschen Erstversicherer auch der Zugang zum Schweizer Markt im Rahmen seiner Internationalisierungsstrategie. Gleichzeitig ermöglicht die strategische Partnerschaft für beide Seiten zahlreiche Optionen der Zusammenarbeit.

Als Spezialist im Krankenversicherungs-Zusatzschutz steht die HanseMerkur seit 2004 über ihre Kooperation mit der drittgrößten deutschen Ersatzkasse, der DAK-Gesundheit, für die erfolgreichste Zusammenarbeit zwischen privatem Krankenversicherer (PKV) und gesetzlicher Kasse (GKV). Über 1,1 Millionen GKV-Kunden haben sich seither für die Zusatzschutz-Produkte der HanseMerkur entschieden.

Georg Portmann, Vorsitzender der Konzernleitung der CSS Gruppe, freut sich über die Partnerschaft mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe. “Die Kooperation stärkt strategisch und operativ das Geschäft unserer Tochter in Vaduz im deutschen Markt und ist zugleich für die beiden Partner eine Win-win-Situation, die interessante Optionen eröffnet.”

Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender der HanseMerkur Versicherungsgruppe, sieht in der Beteiligung die Chance, das Deutschlandgeschäft der CSS erfolgreich weiterzuentwickeln und die Arbeitsplätze am Standort Vaduz zu sichern. “Wir verfügen über ein großes Know-how im Zusatzversicherungsmarkt, eine ausgeprägte Vertriebsstärke in allen Kanälen und können mit leistungsstarken IT-Systemen schlanke Prozesse darstellen sowie eine kostengünstige Verwaltung der Verträge garantieren.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.